Mitarbeiter-Anmeldung: Wichtige Infos

Hey, es ist toll, dass du beim Sola mitarbeiten und dich mit deiner Zeit, Begabungen und Persönlichkeit einbringen möchtest! Das Sola ist für alle eine herausfordernde und aufwendige Sache. Aber es hat sich gezeigt, dass sich alle Mühen lohnen und es viel Spaß macht auf diese Art an Gottes Reich mitzuarbeiten.

Eine erste kleine Herausforderung stellt die Mitarbeiter-Anmeldung dar. Sie ist nämlich etwas umfangreicher, da wir gleich zu Anfang einige grundlegende Dinge klären wollen.

Die beiden grundlegendsten Vorraussetzungen für eine Mitarbeit sind, dass:
– du eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus hast und
– zu Beginn des Solas mindestens 17 Jahre alt bist.

Bei allen Fragen zur Mitarbeit kannst du dich gerne an Moritz Knetter wenden.

Die MA-Anmeldung besteht aus den Teilen A und B. Deine Anmeldung ist erst komplett, wenn du Teil A und danach Teil B abgeschlossen hast.

Teil A: Der Motivationsbogen
Hier geht es zum Download des Motivationsbogens

Teil B: Weitere Infos von dir
Im Laufe der Solaplanungen brauchen wir zudem einige Infos von dir und es praktisch, diese gleich zu Beginn in Teil B online zu sammeln. Für Teil B benötigst du deinen vollständig ausgefüllten Motivationsbogen.

Hier geht es zu Teil B der Mitarbeiter-Anmeldung

Wichtig! Außerdem neu ab 2013:
Ab 2013 folgen wir einer Empfehlung u. a. des Gemeindebundes unserer mitveranstaltenden Gemeinde (FeG) sowie des Jugendamtes und wollen einige Grundsätze für die Arbeit mit Kids und Teens durch einem sogenannten Verhaltenskodex besonders unterstreichen. Du findest diesen auf der letzten Seite des Motivationsbogens. Bite bringe ihn zum nächsten Mitarbeitertreffen mit. Begleitende Informationen findest du unter einem Link im Motivationsbogen sowie später im Mitarbeiterbereich der Homepage.

Wichtig! Außerdem neu ab 2012:
Ab 2012 gilt ein neues Kinderschutzgesetz. Die darin enthaltenen Neuregelungen sind auch eine Konsequenz aus der Missbrauchsdebatte, die in der Vergangenheit in Deutschland geführt worden war. Letztlich folgt aus der Gesetzesänderung, dass Jemand vom Leitungsteam einmal einen Blick in ein sog. „erweitertes Führungszeugnis“ von dir werfen müsste.
Dies ist freilich mit etwas Mehraufwand für alle Beteiligten verbunden und auch nicht sonderlich angenehm. Doch wir hoffen, dass dir diese weitere Voraussetzung für deine Mitarbeit nicht deine Motivation fürs Sola verleidet.
Weitere Informationen zum Prozedere rund um das erweiterte Führungszeugnis werden dir am Ende von Teil B der Mitarbeiter-Anmeldung angezeigt. Bitte melde dich daher zunächst normal an.