Warteliste für das Kidssola wurde gestartet

Es wurde eine Warteliste für das Kidssola eröffnet. Der Grund dafür ist, dass so schnell so viele Kids angemeldet wurden und die Anzahl der Mitarbeitenden momentan noch nicht hinterherkommt. Sobald sich mehr Mitarbeitende angemeldet haben, können Kids nachrücken. Das Anmelden ist also weiterhin möglich und die Anmeldungen wandern zunächst auf die Warteliste. Wir hoffen, dass die Wartezeit nicht zu lange dauert!

Für das Teensola gibt es keine Warteliste, sondern es sind noch viele Plätze frei. Also meldet euch gerne an.

2. Vorbereitungswochenende


Beim Vorbereitungswochenende am 29. & 30. März 2019 werden wir in eine intensive Planungsphase sowie Gemeinschaft mit vielen anderen motivierten Mitarbeiter/innen eintauchen! Außerdem werden wir Zeit für Anbetung und herausfordernde Inputs haben. Wir freuen uns schon auf das Wochenende! Willst du auch beim Lippesola als Mitarbeiter/in dabei sein? Dann melde dich doch einfach hier an.

Ein Update zu den Anmeldungen

Bis heute (03. März) haben sich 50 Teens und 95 Kids angemeldet. Das sind deutlich mehr Anmeldungen als letztes Jahr zu diesem Zeitpunkt. Wir freuen uns sehr darüber! Natürlich brauchen wir dafür auch viele Mitarbeiter/innen! Wenn du über 17 Jahre alt bist, überleg dir nochmal, ob du im Sommer dabei sein kannst und melde dich für die Mitarbeit an. Termine, Anmeldung und weitere Infos befinden sich im Bereich „Mitarbeit“.

Jahresrückblick 2018

Ein Jahr geht zu Ende und das neue steht bevor. Nun ist es Zeit auf das vergangene Jahr zurückzublicken und zu staunen was passiert ist.

Das Sola hat schon Mitte letzten Jahres angefangen. Die MitarbeiterInnen haben sich getroffen, um das bevorstehende Sherlock-Holmes Sola zu planen. Nach vielen Vorbereitungstreffen und Schulungen rückten die Solawochen immer näher. Im Sommer war es dann endlich soweit und wir haben uns als Bürger Londons zu einem Fest mit unseren Abgeordneten getroffen. Doch diese verschwanden plötzlich. Alle Spuren deuteten auf Entführungen hin. Sherlock Holmes schaltete sich ein, doch auch wir Bürger ermittelten und die Spuren führten uns nach London. Doch dort wurden wir erpresst. Jemand wollte die Countys gegeneinander ausspielen. Die Stimmung spitzte sich zu und die Gruppen misstrauten einander. Das Gerücht einer Bombenverschwörung machte die Runde, ein Bewohner Londons wurde vergiftet und auch die Entführer unserer Abgeordneten wurden tot aufgefunden. Das Chaos breitete sich aus. Doch Sherlock Holmes entlarvte den Secretary als bösen Moriarty und er löste das Rätsel um die verschwundenen Abgeordneten. Diesen Triumph haben wir ausgiebig gefeiert. Holmes fügte alle losen Fäden der Geschichte zusammen und nun entstand ein Bild von dem was wirklich passiert war. Wir haben uns täuschen lassen, haben unkooperativ ermittelt und uns gegeneinander ausspielen lassen. Wir hatten uns als Countys versöhnt und in London herrschte wieder Ordnung.

Wir konnten die Sherlock-Holmes Geschichte hautnah miterleben, aber wir wurden auch ermutigt, uns mit den Fällen in der Bibel zu beschäftigen. Wir lernten unterschiedliche Eigenschaften von Jesus kennen und erlebten, war dies für unser Leben bedeutet.

Auf dieses Sola Jahr können wir mit Dankbarkeit zurück blicken. Es sind Freundschaften entstanden, wir haben Abenteuer erlebt und Gemeinschaft genossen. In allen Herausforderungen hat Gott uns begleitet. IHM zur Ehre machen wir SOLA.

Nachtreffen 2018 – Rückblick

Letzte Woche haben wir uns alle in der Freien evangelischen Gemeinde Extertal-Bösingfeld zum Nachtreffen des diesjährigen SOLAs getroffen haben. Wir hatten eine schöne gemeinsame Zeit, haben unsere Gruppen wiedergesehen, coole Andachten gehört und auch das SOLA Thema für nächstes Jahr „König der Wüste“ erfahren. Alles in Allem: Schön war’s!